Diagnostik in der Naturheilmedizin

Diagnostische Methoden in unserer Naturheilpraxis:

Diagnostik

Zur Abklärung kommen ein EKG-Gerät, ein Lungenfunktionsgerät, ein Geät zur Bio-Elektrischen-Terrain-Analyse (B-E-T-A) und ein Spenglersan-Test zum Einsatz.

Zu unserer Labor-Analysen gehören:

  • Vollblutanalysen
  • Spezielle Borrelienabklärung
  • Nahrungsmittelunverträglichkeitstest im Blut
  • Virusbelastungsanalyse
  • Spenglersan-Test
  • u. a. m.

Kinesiologie

Die Kinesiologie ist eine Diagnosemethode, die von der Vorstellung ausgeht, dass ein erkranktes Organ das gesamte Energiefeld des Körpers beeinträchtigt, was zu einer Schwächung der Muskulatur führt, die diesem Organ zugeordnet ist. An der Reaktion eines Muskels kann ich durch Berührung feststellen, was im Körper nicht in Ordnung ist.

Durch diese Methode kann man auch Unverträglichkeiten wie z. B. Nahrungsmittel oder Medikamente ermitteln, oder auch folgende Erkrankungen behandeln:

  • Allergien
  • Neuralgien, Muskelspasmen
  • Haltungs- und Skelettschäden
  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Phobien, Angstzustände, Burnout und Stress

An der Reaktion eines oder verschiedener Muskeln kann ich durch Berührung feststellen, was m Körper nicht in Ordnung ist oder verschiedene Substanzen austesten.

Schwermetall-Test

Eine Schwermetall-Belastung die über die Nahrungskette, Amalgam-Plomben oder durch Einatmen von Umweltgiften entsteht, fördert die Bildung freier Radikale die zu Gewebe- und Zellschädigung führen können.

Die Auswirkungen einer Schwermetallbelastung können Erkrankungen diffuse Symptome wie Müdigkeit, chronische Infekte, Gelenkschmerzen und Stoffwechselstörungen sein.

Mit geringem Zeitaufwand ermöglicht ein Urin-Test eine Bestimmung der Schwermetallbelastung.

Bio-Elektronische-Terrain-Analyse (B-E-T-A)

Wissen Sie, dass der Körper für die Entstehung einer Krankheit einen bestimmten krankheitsspezifischen Nährboden anlegen muss? Dieses wird medizinisch als Terrain oder Milieu ausgedrückt. Unser ganzer Körper kann ein Terrain für Krankheiten darstellen. Dies erkannte Prof. Vincent. Er sagte: Entziehe der Krankheit ihren Nährboden, und die Krankheit stirbt ab. Um der Krankheit den Boden zu entziehen, muss der Therapeut wissen, wie der Nährboden beschaffen sein muss, um eine Krankheit zu begünstigen. Mit dieser Analyse kann er dann das krankmachende Terrain über spezielle Therapien (Ernährungsumstellung, Pflanzenheilkunde, Infusionen, Mineralien u.v.m.) verändern.

Bio-Elektronische-Terrain-Analyse nach Prof. L. C. Vincent ist eine Labordiagnostik-Methode die auf der Analyse der drei Grundflüssigkeiten des Körpers basiert Blut, Speichel und Urin. Im Blut werden Stress- und Abwehrfaktoren, Thromboserisiko und Energiepotential ermittelt, im Speichel Bauchspeicheldrüsenfunktion und Pilzbelastung des Darms sowie im Urin Säure- und Basen-Aktivität. Der Gesundheits- und Krankheitszustand kann durch diese drei Körperflüssigkeiten gemessen und bestimmt werden.

Ihre Dr. med. Sigard G. Rude-Rütten